Rauchfrei in Tirol

Eine der wichtigsten Erkenntnisse auf meinem eigenen Weg zum zufriedenen, schlanken Nichtraucher war und ist die wunderbare Erfahrung natürlicher Vitalität, die sich nach dem Rauchstopp einstellt.

Der entgiftete Körper braucht weniger Energie und du hast mehr und mehr gute Energie für dich zur Verfügung.

Du riechst gut, die Haut strahlt, der Atem ist frei, der Kopf klar und weit, die Brust öffnet sich, die Lungen atmen auf, es ist einfach nur wunderbar!

🙂

Warum rauchfrei werden?

Weil schon bereits 20 Minuten nach der letzten Zigarette sich die ersten körperlichen Verbesserungen bemerkbar machen 🙂

Der Rauchstopp zahlt sich immer aus:

20 Minuten nach dem Rauchstopp:
Der Blutdruck sinkt nahezu auf einen Wert wie vor der letzten Zigarette. Die Temperatur in Händen und Füßen steigt wieder auf normale Werte.

8 Stunden rauchfrei:
Der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut sinkt auf normale Werte.

24 Stunden rauchfrei:
Das Risiko von Herzanfällen verringert sich.

2 Wochen bis 3 Monate rauchfrei:
Die Kreislaufsituation und die Lungenfunktion verbessern sich.

1 bis 9 Monate rauchfrei:
Hustenanfälle, Verstopfung der Nasennebenhöhlen, Müdigkeit und Kurzatmigkeit gehen zurück. Die Flimmerhärchen der Atemwege gewinnen wieder ihre Reinigungsfähigkeit, so dass eine normale Lungenfunktion erreicht wird. Die Infektanfälligkeit wird vermindert.

1 Jahr rauchfrei:
Das erhöhte Risiko einer koronaren Herzkrankheit sinkt auf die Hälfte des Risikos einer Raucherin bzw. eines Rauchers.

5 Jahre rauchfrei:
Das Schlaganfallrisiko ist nur noch halb so groß wie bei Raucher/innen, die weiterrauchen.

10 Jahren rauchfrei:
Das Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, verringert sich fast um die Hälfte. Das Risiko einer Krebserkrankung in der Mundhöhle, Luftröhre, Speiseröhre, Harnblase, in den Nieren und in der Bauchspeicheldrüse sinkt.

15 Jahre rauchfrei:
Das Risiko einer koronaren Herzkrankheit ist das von lebenslangen Nichtraucher/innen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Rauchen die wichtigste durch Verhaltensveränderung vermeidbare Ursache für Krankheiten weltweit ist.

Ein Rauch-Stopp lohnt sich in jedem Alter:

Raucherinnen und Raucher, die im Alter von 30 Jahren aufhören zu rauchen, gewinnen etwa 10 Lebensjahre und erreichen fast die Lebenserwartung von Nichtraucherinnen und Nichtraucher.

Selbst wer im Alter von 60 Jahren auf den Zigarettenkonsum verzichtet, verlängert sein Leben noch um durchschnittlich drei Jahre.

Was meinst Du dazu?

Bist Du bereit für den eigenen Rauchstopp 2017?

Oder kennst Du jemanden, dem du den Rauchstopp 2017 dringend empfehlen würdest?

Hinterlasse mir bitte unten einen Kommentar…