Leben bedeutet Wandel

von | 16. Sep 2017 | BLOG Text | 0 Kommentare

Leben bedeutet Wandel

Jetzt ist die Zeit, wo sich der Sommer langsam dem Ende entgegen neigt und allmählich der Herbst beginnt. In manchen Gebieten werden wir noch von einem schönen Altweibersommer verwöhnt. Aber auch dann merken wir, wie die Tage immer kürzer werden und die ersten Bäume anfangen sich zu entblättern. Doch daran finde ich nichts Schlimmes, schließlich besitzt jede Jahreszeit ihre eigene Schönheit!

Dieser Wandel in der Natur ist ein Ausdruck der immer währenden Veränderung des Lebens. Diese zeigt uns, dass auch wir uns immer wieder und immer weiter verändern können – und dies sogar tun sollten, wenn wir unser Leben völlig frei entfalten möchten.

Völlig frei?

Wie wäre es, jetzt völlig rauchfrei zu werden? Auch dieser Wandel ist für Dich möglich. Um Dich dabei aktiv zu unterstützen, habe ich meinen Online Rauchstopp auf www.rauchfrei-durch-meditation.com für Dich entwickelt!

Die Schönheit des Herbstes

Wenn der Sommer sich zu verabschieden beginnt und der Herbst immer lauter an unsere Tür zu klopfen anfängt, dann tendieren wir zunächst nicht selten zu einer leichten Melancholie. Der Sommer ist heiß und hell und intensiv und animiert uns zu zahlreichen Aktivitäten. Dahingegen verbringen wir in der kühleren Jahreszeit zumeist deutlich mehr Stunden zu Hause.

Aber dort können wir es uns dafür umso gemütlicher machen, um beispielsweise endlich in dem im Sommer lange in der Ecke liegen gebliebenen dicken Buch zu schmökern. Du kannst diese Zeit auch perfekt nutzen, um Dich intensiver meinen meditativen Übungen zu widmen, damit Du Dein lang ersehntes Ziel erreichst: vollkommen rauchfrei werden – und trotzdem schlank zu bleiben!

Das Yin und Yang der Jahreszeiten

Der Wechsel der Jahreszeiten kann auch als Ausdruck des Yin und Yang innerhalb der Natur betrachtet werden: Im Frühjahr und im Sommer drängt alles Leben mit großer Kraft nach außen, im Herbst und Winter beginnt es sich wieder auf sich selbst zurückzuziehen. Aber dies ist kein Weniger an Leben, sondern lediglich die Ruhe vor dem nächsten Stürmen nach außen. Es ist eine notwendige Zeit der Regeneration und des Auftankens neuer Energie, die durchaus äußerst genussvoll erlebt werden kann.

Genuss ist überhaupt einer meiner Lieblingsbegriffe, wenn ich an das Wesen der Meditation und die mittels regelmäßiger meditativer Praktiken mögliche deutliche Steigerung der allgemeinen Lebensqualität denke. Und da wäre ich auch schon wieder direkt beim Thema, denn was würde Deine Lebensqualität mehr steigern, als endlich mit dem Rauchen aufhören und wieder vollkommen frei durchatmen zu können?!!

In der Ruhe liegt die Kraft zur Veränderung

Der tiefere Sinn des vermeintlich banalen halbesoterischen Allgemeinplatzes “in der Ruhe liegt die Kraft” erschließt sich im Herbst und Winter sehr direkt. Es ist das Auftanken durch innere Einkehr, das Auffüllen der inneren Akkus, das uns fit für den nächsten Tigersprung nach vorne macht. Wie wäre es, wenn Du diese kostbare Zeit nutzen würdest, um Deinen eigenen inneren Tiger aus dem Tank zu holen und über das alte zwanghafte Verlangen nach Nikotin einfach frisch und frei hinweg zu springen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Und wer bin ich?

Hallo, mein Name ist Tobias Conrad.

Ich war selbst starker Raucher und rauchte ab meinem 14. Lebensjahr täglich über 25 Jahre, habe unzählige Male versucht damit wieder aufzuhören, und – was bin ich froh darüber – habe 2007 dann endlich mit dem Rauchen ganz aufhören können.

» Erfahre hier meine ganze Geschichte